Bäckerei 2003 – Downloads 1

Update für ein ganzes ‘Bäckerei 2003 / EURO’

Hier können Sie die aktuellste Version von Bäckerei 2003 als Update für Ihr vielleicht schon etwas angegrautes Programm herunterladen.

Achtung! Bäckerei 2003/Euro läuft direkt nur auf 32-bit-Betriebssystemen (XP, Vista, WIndows 7, Windows 8, Windows 8.1, Windows 10)! Auf 64-bit Betriebssystemen läuft Bäckerei 2003/Euro nur in einer Virtual machine. zB VirtualBox von Oracle – kostenlos von https://www.virtualbox.org/ herunterzuladen. Beachten Sie, dass innerhalb der virtuellen Maschine ebenfalls ein Betriebssystem erforderlich ist, zB Windows XP mit einer alten XP-Lizenz.

Vor dem Update unbedingt eine volle Sicherung des Verzeichnisses von Bäckerei 2003 auf eine CD oder DVD anfertigen! Wenn beim Einspielen des Update irgendetwas schief gehen sollte, haben Sie so die Möglichkeit, auf die ursprüngliche Version von Bäckerei 2003 samt Daten zurückzusetzen. Alles andere wäre sehr gefährlich!

o Beachten Sie bitte, daß Ihnen dieser download absolut nichts nützen wird, wenn Sie keine entsprechende Lizenz zum Programm Bäckerei 2003/Euro bzw zu einem bestimmten Programmzusatz besitzen!

o Auch ältere Programme Bäckerei 2003/Euro können ohne neue Lizenzdatei nicht upgedatet werden! Die Lizenzdatei wird umstandlos und gratis nach Anfage auf der Hotline per e-mail binnen 24 Stunden an Sie versandt!

o Sie können damit auch nicht die alte Schilling-Version kostenlos auf die EURO-Version updaten!

Das Programm Bäckerei 2003 startet nicht ohne die entsprechenden Lizenzen! Die Lizenzdatei BBLIZ.EXE sowohl für das Programm Bäckerei 2003 / EURO wie auch für die Programmzusätze befindet sich – so wird für das Update angenommen – bereits auf Ihrem Computer!

Download: ‘Bäckerei 2003’ Update. (BACKEURO.exe mit 12.060.509 bytes)

Beachten Sie bitte, daß das Programm komprimiert (‘gezippt’) wurde und mit einem Self-Extractor verpackt wurde. Der Self-Extractor verweist standardmäßig auf C:\BACKEURO, wo ‘Bäckerei 2003 / Euro’ auch zumeist untergebracht ist.

Prozedur:
1 – Bei Mehrplatzsystemen darf während der Update-Prozedur niemand am Programm arbeiten! Alle Arbeitsplätze müssen das Programm vollständig verlassen (E-E-E-X), es darf das Programm auch nicht in der Task-Leiste als aktiv aufscheinen!

2 – Fertigen Sie VOR dem Update eine verläßliche Datensicherung an. Brennen Sie das Verzeichnis von ‘Bäckerei 2003 / EURO’ auf eine CD oder DVD. Verwenden Sie keinesfalls unsichere Medien wie Disketten oder ZIP-Disketten zur Datensicherung!

3 – Entfernen des Schreibschutzes für BACKEURO: Starten Sie den Windows Explorer und klicken Sie auf den Ordner BACKEURO (oder den Ordner, in dem sich Ihr Programm ‘Bäckerei 2003 / EURO’ befindet) mit der rechten Maustaste und wählen Sie aus dem Kontext-Menü ‘Eigenschaften’ aus. Es erscheint ein kleines Fenster mit den Eigenschaften des Ordners BACKEURO. Unter der Registerkarte ‘Allgemein’ finden Sie Attribute, klicken Sie zuerst den dunklen Punkt aus der check-box ‘Schreibgeschützt’ weg und dann auf die Schaltfläche [OK] Sie werden nun in einem weiteren Fenster gefragt, ob Sie diese Operation auf alle Dateien und Unterordner von BACKEURO anwenden wollen, klicken Sie einfach auf [ OK ] und Windows entfernt das Schreibschutz-Attribut.

4 – Klicken Sie nun auf den Download für BACKEURO.exe, ein kleines Fenster erscheint und fragt Sie ob Sie Speichern oder Ausführen wollen. Am einfachsten ist es, wenn Sie auf die Schaltfläche [ Ausführen ] klicken. Nun warten Sie ab, bis die Datei (ca 12 Mb) heruntergeladen ist und der Self-Extractor (ein sehr kleines Fenster) dargestellt wird. Kontrollieren Sie, ob das Verzeichnis, wohin das Update zu entpacken ist, auch wirklich stimmt. Nötigenfalls ändern Sie den Eintrag. Dann klicken Sie auf die Schaltfläche [ Entpacken ] – es sollten nun alle Dateien ohne Fehlermeldung in das Zielverzeichnis entpackt werden. Falls Fehlermeldungen kommen, dann wurde entweder der Schreibschutz nicht entfernt oder es arbeitet in einem Netzwerk noch eine Station mit dem Programm.

5 – Bei Mehrplatzsystemen müssen Sie den Schreibschutz für die Programme unbedingt wieder anbringen, bei Einplatzsystemen können Sie es tun, müssen aber nicht:

Klicken Sie auf Start .. Ausführen und geben dort entweder CMD (Windows 2000,XP,Vista) oder COMMAND (Windows 95,98) ein und klicken auf [ OK ]. Ein mehr oder minder großes schwarzes Fenster erscheint, möglicherweise ist auch der ganze Bildschirm schwarz, der Cursor steht hinter einer mehr oder minder langen Meldung, die mit C:\Windows… beginnt. Geben Sie ein: CD \ und tippen die Enter-Taste. Als Ergebnis sollten Sie die Meldung C:\> sehen. Dann geben Sie ein: CD BACKEURO und tippen die Enter-Taste. Als Ergebnis werden Sie den System-Prompt C:\BACKEURO> sehen. Nun geben Sie ein: ATTRIB *.EXE +R und tippen die Enter-Taste. Das System zeigt in keiner Weise an, daß der Befehl ausgeführt wurde, es zeigt bloß wieder den System-Prompt C:\BACKEURO> – doch das wars schon. Sie müssen nun nur mehr EXIT und die Enter-Taste tippen.

 

Update für den HOGAST-Zusatz zu ‘Bäckerei 2003 / EURO’

NUR für Kunden mit Hogast-Interface!
Hier stellen wir unseren Kunden mit HOGAST-Interface die aktuellste Version des HOGAST-Interface zum download zur Verfügung. Es wird vorausgesetzt, dass das Hogast-Interface bei uns erworben und entsprechend lizensiert wurde und dass die Installation laut Anleitung durchgeführt wurde.

Anleitung: So kopieren Sie eine heruntergeladene Hogast-Interface-Datei in das Verzeichnis von ‘Bäckerei 2003’:

1 – Ermitteln Sie Laufwerk und Verzeichnisnamen Ihres aktuellen ‘Bäckerei 2003’, indem Sie das Programm ‘Bäckerei 2003’ starten und im Hauptmenü rechts oben den Text gleich unter ‘Station ..’ und rechts neben dem ‘P’ notieren. Für Standard-Einzelplatz-Systeme wird dieser Text wahrscheinlich C:\BACKEURO heißen. Aber sehen Sie unbedingt selbst nach und notieren Sie, was da steht!
2 – Klicken Sie nun auf einen der vier Dateinamen (BBPRICAT.EXE, BBDESAHO.EXE, BBINVOHO.EXE oder BBORDHOG.EXE).

3 – ein kleines Fenster mit den Schaltflächen [Ausführen], [Speichern], [Abbrechen] wird angezeigt. Klicken Sie auf die Schaltfläche [Speichern]

4 – Sie müssen nun das in (1) notierte Verzeichnis von ‘Bäckerei 2003’ suchen, finden und in der Combobox ‘Speichern in:’ anzeigen. Dieser Verzeichnisname muß nun im Fensterfeld ‘Speichern in:’ am oberen Rand des Fensters angezeigt sein !

5 – Nun suchen / finden Sie in diesem Fenster den zu speichernden Dateinamen und klicken mit der rechten Maustaste drauf. Es erscheint ein Kontextmenü aus dem Sie ‘Eigenschaften’ auswählen.

6 – Ein Fenster mit den Eigenschaften der jeweiligen Datei wird nun angezeigt. Klicken Sie auf der Registerkarte ‘Allgemein’ das Häkchen in der Checkbox ‘Attribute’ einfach weg. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche [OK]

7 – Nun klicken Sie auf die Schaltfläche [Speichern] rechts unten am Verzeichnis-Fenster. Nun sollte mit einer kleinen Mitteilung darauf aufmerksam gemacht werden, daß diese Datei schon besteht und ob Sie sie ersetzen wollen. Klicken Sie auf die Schaltfläche [Ja] – das wars!

download der neuesten Preislistenübermittlung
BBPRICAT.EXE (131.260 bytes)
Version vom 24.5.2016

download der neuesten Lieferscheinübermittlung
BBDESAHO.EXE (145.482 bytes)
Version vom 24.5.2016

download der neuesten Rechnungsübermittlung
BBINVOHO.EXE (165.064 bytes)
Version vom 24.5.2016

download des neuesten Bestellempfangsprogrammes
BBORDHOG.EXE (160.390 bytes)
Version vom 24.5.2016

Die beiden folgenden Dateien müssen ins Verzeichnis des Hogast-Interface kopiert werden:

download des neuesten HOGAST-Interface ohne
Windows-Installationsprogramm zum direkten Einkopieren ins Unterverzeichnis \HOGAST2
HOGAST2.EXE  (5.618.677 bytes)
Version vom 14.10.2007

download der neuesten Doku (= Hilfe!) zum Hogast-Interface
HOGAST_Interface.pdf (984.390 bytes)
Version vom 14.11.2008